Verband deutscher Hopfenpflanzer e.V.

Hopfenpflanzerverband Hallertau e.V.

Hopfenring e.V.

Hopfenverwertungsgenossenschaft e.G.

LfL Hopfenbau, Produktionstechnik
Hopfenverwertungsgenossenschaft e.G.

Hopfenverwertungsgenossenschaft e.G.

Als Erzeugergemeinschaft der deutschen Hopfenpflanzer vertritt die HVG weltweit die Interessen der Hopfenproduzenten aus den Anbaugebieten Elbe-Saale, Hallertau und Tettnang. Seit ihrer Gründung im Jahr 1953 prägt die HVG die deutsche Hopfenwirtschaft. Mit der Einführung der neutralen Qualitätsfeststellung hat sie entscheidend zur Verbesserung der Qualität und zur Klarstellung der Abrechnungsbasis zwischen Pflanzern und Händlern beigetragen.

Neben der Weiterverarbeitung deutscher Hopfen zu HVGHopfenpellets, HVG-Hopfenextrakt und anderen Hopfenprodukten und der weltweiten Vermarktung der deutschen Hopfenproduktion nimmt die HVG ihre Aufgaben als Erzeugergemeinschaft wahr. Dazu gehören:

  • Förderung von Maßnahmen zur Produktionsver besserung
  • Förderung der neutralen Qualitätsfeststellung
  • Unterstützung der Hopfenforschung
  • Unterstützung von Forschungen und Zulassungen im Pflanzenschutz
  • Vermarktung von Hopfensorten
  • Weltweites Marketing für Hopfen aus deutscher Erzeugung
  • Statistische Erhebungen

Über die Mitgliedschaft in der Genossenschaft sind die Hopfenpflanzer an der Hopfenverarbeitung beteiligt: Einen Anteil von über 25 % hält die HVG an der CO2-Naturstoffextraktion NATECO2 in Wolnzach und am Pelletierwerk Hopfenveredlung St. Johann. Hinzu kommt die Beteiligung an einer Forschungsbrauerei, in der alle Einflüsse natürlicher Hopfenkomponenten auf das Endprodukt Bier untersucht werden können. Hier übernimmt die HVG Anwendungsforschung – früher eine Domäne der Brauereien. Darüber hinaus stellt die HVG Mittel für die Züchtung neuer Hopfensorten zur Verfügung. Das HVG-Team setzt sich aus Spezialisten der Hopfen- und Brauwirtschaft zusammen. Als Bindeglied zwischen Erzeuger und Brauwirtschaft sondieren HVG-Experten den Markt und geben die jeweils aktuellen Anforderungen der Brauwirtschaft weiter an die Hopfenpflanzer. Die räumliche Nähe der HVG zu Hopfenpflanzerverband, Hopfenring und Landesanstalt für Landwirtschaft schafft Synergieeffekte und maximiert den Nutzen für Hopfenwirtschaft und Brauindustrie. Für Erzeuger und Brauer fungiert die HVG als Dienstleis - tungsunternehmen, das Verarbeitung, Logistik, Finanzierung und Qualitätssicherung übernimmt. Der Erfolg der HVG beruht auf einem international und langfristig ausgerichteten Vermarktungsmodell, das geprägt wird von Transparenz, Vertrauen und Zuverlässigkeit.

- Die Mitarbeiter der Hopfenverwertungsgenossenschaft e.G.
- Zur Homepage der Hopfenverwertungsgenossenschaft e.G.