Logo Haus des Hopfens

Dokumente Bewässerung | Termine | Impressum

Verband deutscher Hopfenpflanzer e.V.

Hopfenpflanzerverband Hallertau e.V.

Hopfenring e.V.

Hopfenverwertungsgenossenschaft e.G.

LfL Hopfenbau, Produktionstechnik

Dokumente zum Thema Bewässerung

Adressliste

Sammlung von Adressen solcher Firmen, die Produkte und Dienstleistungen zur Bewässerung anbieten

23. Feb. 2016

Programm

Vortrag Brunnbauer (pdf mit 8 MB)
Vortrag Zang (pdf mit 2,5 MB)
Vortrag Patzwahl (pdf mit 5,5 MB)
Vortrag Anders (pdf mit 1,8 MB)
Vortrag Leeb (pdf mit 9 MB)
Vortrag Stiglmaier (pdf mit 1 MB)

Info-Tag zur Hopfenbewässerung am 23.02.16 in Wolnzach

2015

Schritt 1:
Antrag auf Vorprüfung für die Benutzung von Oberflächengewässer
 

Schritt 2:
Bohr- und Nutzungsanzeige - Bewässerung
 

Schritt 3:
Antrag auf Erlaubnis zur Entnahme von Grundwasser
 

Formulare zur Antragsstellung bei den Landratsämtern EI, FS, KEH, LA und PAF

17.11.2009

Erklärung der Einsatzbreitschaft

Formular zu Erklärung des Hopfenpflanzers an die HVG, auf welchen Flächen die Bewässerung einsatzbereit ist.

10.03.2009

Dr. Prösl: Hinweise zum Brunnenbau

Hinweise, welche Brunnen bei welchen Bodenverhältnissen wie zu bauen sind.

03.03.2009

Vortrag "Wasserbeschaffung in der Hallertau" (pdf mit 300 KB)

Fachvortrag auf der Jahresmitgliederversammlung des Hopfenrings in Aiglsbach

 

 

 

22. Okt. 2008

Programm

Vortrag Lehmair (pdf mit 400 KB)
Vortrag Münsterer (pdf mit 2,6 MB)
Vortrag Prösl (pdf mit 2,6 MB)
Vortrag Mayer (pdf mit 210 KB)
Vortrag Wendelstein (pdf mit 110 KB)

Info-Tag zur Hopfenbewässerung am 22.10.08 in Wolnzach

Jun. 2008

Tröpfchenbewässerung im Hopfen

Versuchsergebnisse der LfL zu Wassermenge, Erträge, Kosten, Technik.

30. Apr. 2008

Ringfax

Informationen zum aktuellen Stand bei Genehmigungen zur Wasserbeschaffung in der Hallertau

27.Mrz 2008

Ringfax

Informationen zum aktuellen Stand bei Genehmigungen zur Wasserbeschaffung in der Hallertau

Mrz 2008

Merkblatt WWA

Merkblatt der Wasserwirtschaftsämter zur Wasserentnahme

20. Mrz 2008

Richtlinien

Richtlinien zum Förderprogramm